Konsiliardienst

Vorstellung

Der infektiologische Konsiliardienst steht allen medizinischen Fachabteilungen für komplexe infektiologische Fragestellungen beratend zur Verfügung. Wir visitieren die Patient*innen bei Bedarf persönlich, bewerten die Ergebnisse mikrobiologischer Diagnostik im klinischen Kontext und erstellen jährlich ca. 1.200 schriftliche Befundgutachten. Wir beantworten Fragen zu Diagnostik, Prophylaxe und Therapie von Infektionserkrankungen aus allen Bereichen der Infektiologie, dazu gehören Fieber bei Reiserückkehrern genauso wie nosokomiale Infektionen bei Intensivpatienten und Prophylaxe und Therapie von Infektionen bei Immunsupprimierten.

Anmeldung

Die Anforderung erfolgt über das Orbis- Anforderungsformular => Anforderung Konsil=>„Konsil Infektiologie“. Die Bearbeitung von Anfragen bis 14.00 Uhr erfolgt i.d.R. am gleichen Tag, bei hohem Konsilaufkommen nach medizinischer Dringlichkeit in den Folgetagen.

In dringenden Notfällen muss innerhalb der Dienstzeiten zusätzlich das infektiologische Konsiltelefon (-171349) angerufen werden.

Interdisziplinäres Infektionsmedizinisches Board (iboard)

Vorstellung

Das infektionsmedizinische Board ist ein Angebot der Infektiologie in Kooperation mit dem Institut für medizinische Mikrobiologie. Es bietet ein Forum für Fälle, die aufgrund ihrer Komplexität eine interdisziplinäre Diskussion erfordern.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Orbis: Anforderungen=>„Anmeldung Infektionsboard“ und über das infektiologische Konsiltelefon -171349. Sie stellen Ihren Fall vor, wir laden im Vorfeld die benötigten weiteren Fachabteilunge