Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie

++++++++Aktuelles+++++++++

   WIR SIND ZURÜCK in Haus 23

 

Liebe Patienten*

die Corona-Pandemie hat uns alle den Atem anhalten lassen. Durch die hervorragende Zusammenarbeit der gesamten Universitätsklinik konnten wir Ihnen während der Hochphase der Pandemie, trotz starken Einschränkungen in unserem Non-Covid Haus im Universitätsklinikum Friedrichsheim  und einigen Umstellungen, im Notfall und in dringenden Fällen medizinische Behandlung auf höchstem Niveau anbieten.

Nun sind wir wieder gut in unserem Haupthaus, Haus 23, angekommen und freuen uns sehr, Ihnen in vollem Ausmaß eine umfassende gefäßchirurgische Betreuung anbieten zu können. Sie finden uns wie bereits vor der Pandemie in Haus 23A, 1. OG in unserer Hochschulambulanz der Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie.

Nach telefonischer Terminvereinbarung (069 6301 5349) können Sie sich zum Termin, nach Anmeldung am Haupteingang, elektiv bei uns wie gewohnt vorstellen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist aktuell noch bei uns im gesamten Klinikum Pflicht. Wenn Sie eine Begleitperson zum Vorstellungstermin mitbringen müssen, melden Sie dies bitte bei Terminvereinbarung mit an.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhin eine vollumfassende gefäßmedizinische Betreuung anbieten zu können.

Das gesamte gefäßchirurgische Team

Herzlich willkommen


Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen Direktor der Klinik

 

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, 

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 

sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

ich begrüße Sie im Namen der gesamten Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie. Unsere Klinik ist ein überregionales Zentrum, in dem sowohl geplant als auch notfallmäßig sämtliche Krankheitsbilder des Gefäßsystems behandelt werden.

Als zertifiziertes Gefäßzentrum sowie zertifiziertes Aortenzentrum (RAL-Gütesiegel) können wir Ihnen eine hochqualifizierte, ganzheitliche Behandlung aller vaskulären Erkrankungen anbieten.

Das Spektrum reicht dabei von der offenen Operation über modernste interventionelle Katheter-Techniken  (alleine oder in Kombination zur offenen Operation) bis zu konservativen Verfahren. Bei der Therapiewahl legen wir stets Wert auf die Zusammenführung der individuellen Bedürfnisse unserer Patienten mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und modernster Technik. 

Insbesondere ein ganzheitliches Therapiekonzept mit adäquater Nachsorge ist uns für den nachhaltigen Therapieerfolg wichtig. Dies ist über unsere Hochschulambulanz gewährleistet.  

Wir sind gerne und jederzeit bereit, weitere Fragen bezüglich unserer Behandlungsmöglichkeiten für Sie im Rahmen eines persönlichen Gespräches zu beantworten. Hierzu stehen Ihnen alle unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.